N E W S | D E T A I L << back  
 

Bronze für Gerald Maurer und Platz 4 für Astrid Schabransky bei der Cable Wakeboard EM 2012 in Toulouse / Frankreich

   
Meldung:

Wie schon im Vorjahr landet Astrid Schabransky bei einer Cable Wakeboard EM auf dem undankbaren vierten Platz. Besser erging es Gerald Maurer, der sich in der Mastersklasse (30+) die Bronzene holte. Weitere Informationen unter Details.

Foto (by Pressberger): Bronzemedaillengewinner Gerald Maurer

   
Datum der News: 11.09.2012
   
Art der News: Veranstaltung
   
Kontakt: KRIKULA Michael
   
weitere Meldungen: Wie schon im Vorjahr landet Astrid Schabransky bei einer Cable Wakeboard EM auf dem undankbaren vierten Platz. Dabei lag sie mit ihrem ersten Lauf lange Zeit auf Kurs zu Silber. Doch die Konkurrentinnen aus Großbritannien und den Niederlanden konnten im zweiten Durchgang noch einen Zahn zulegen und reihten sich vor die 29-jährige aus Weisskirchen an der Traun. Somit musste sie im zweiten Lauf nochmal alles riskieren, da nur der bessere Lauf in die Wertung kommt. Auf dem extrem niedrigen Lift der noch dazu entgegen der meisten Anlagen im Uhrzeigersinn läuft kommt Schabransky beim Frontflip zu Sturz und muss sich mit Platz vier zufrieden geben. Gold geht an Maxine Sapulette aus den Niederlanden.

Besser erging es Gerald Maurer, der in der Mastersklasse (30+) mit seinem ersten Lauf auf Rang drei fuhr. Der Versuch, die Platzierung mit einem riskanten zweiten Lauf noch zu toppen endete mit einem Sturz beim Railey to blind. Auch wenn vielleicht noch mehr drinnen gewesen wäre ist der gebürtige Grazer überglücklich mit Bronze.

Für Daniel Fetz und Emilio Epstein endet die EM im Semifinale. Epstein wird als 13. bester Österreicher bei den Open Men, Fetz landet knapp dahinter auf Platz 15. Europameister bei den Herren wird Frederik von Osten aus Hamburg. Philipp Turba aus Linz verpasst bei den Junior Men (U19) mit Rang 9 um einen Platz das Finale, genauso wie der Bad Leonfeldener Timo Kapl in der Klasse Boys (U15). Die nächste Medaillenchance für Österreichs Cable Wakeboarder gibt es im November bei den Weltmeisterschaften auf den Philippinnen!