N E W S | D E T A I L << back  
 

Krönender Abschluss des Corona Wakeboard Cups 2013 presented by MO‘ in Hard am Bodensee

   
Meldung:

Zum letzten Mal in dieser Saison versammelte sich die Wakeboard-Elite aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in Hard am Bodensee um den Gsi-Berg Battle am Boot auszutragen. Bei den Damen konnte die Vorjahressiegerin und amtierende Weltmeisterin Sigi Bächler (GER) ihren Titel souverän verteidigen. Bei den Herren ging der Tagessieg an den Schweizer Marc Müller vor den beiden Österreichern Thomas Wattberger und Philipp Hofer.

Neben den Tagessiegen des Gsi-Berg Battle wurden auch die Staatsmeistertitel an die heimische Wakeboard-Elite vergeben. Die Goldmedaille bei den Damen holte sich Julia Denk aus Niederösterreich, Silber Natalie Schweninger aus Vorarlberg und Bronze Leni Beisskammer aus Oberösterreich (Bild rechts). Bei den Herren darf sich der Kärntner Thomas Wattberger über den Staatsmeistertitel 2013 freuen. Platz 2 und 3 gingen an Philipp Hofer aus Vorarlberg und Alexander Eplinger aus Niederösterreich (Bild links).

          

Der Gesamtsieg der Junioren des Corona Wakeboard Cup 2013 presented by MO‘ ging wie erwartet an Nicolas Juritsch. Das 17-jährige Nachwuchstalent aus Pörtschach darf sich damit über einen ION Sponsorvertrag für 2014 freuen.

Foto: Wakeboard Staatsmeister Open Men Boot Thomas Wartberger

   
Datum der News: 17.09.2013
   
Art der News: Veranstaltung
   
Kontakt: KRIKULA Michael
   
weitere Meldungen: Trotz herbstlicher Bedingungen feierten zahlreiche Zuseher, Rider und Veranstalter ein gelungenes Abschlussfest des Corona Wakeboard Cups 2013 presented by MO‘ im Strandbad Hard am Bodensee. Ein Meer aus bunten Mützen verfolgte begeistert die akrobatischen Höchstleistungen der Top-Wakeboarder am Boot. Bei den Damen zeigte Sigi Bächler aus Deutschland eine Performance auf höchstem Niveau und sicherte sich damit souverän Platz 1. Platz 2 der Tageswertung ging an Julia Meyer aus der Schweiz und über den dritten Rang durfte sich die Österreicherin Julie Denk aus Ybbs freuen.

Rechtzeitig zum spannenden Finale der Herren zeigte sich auch die Sonne über dem idyllischen Binnenbecken am Bodensee. Bei idealen Wasserbedingungen lieferten sich die Top 6 Rider nach der Qualifikation einen knappen Wettkampf. Mit hauch dünnem Vorsprung landete Marc Müller aus der Schweiz ganz oben am Podest. Der Weltmeister bei den Masters sah im Finale gar nicht alt aus und konnte die Judges mit herausragender Höhe und einem besonders stylischen Crow Mobe überzeugen. Mit nur 0,2 Punkten Abstand und einem soliden, fehlerfreien Lauf ging der zweite Platz an den Österreicher Thomas Wattberger aus Pörtschach. Mit lautstarker Unterstützung des heimischen Publikums konnte sich der Hausherr und Lokalmatador Philipp Hofer aus Höchst Rang 3 sichern.

   
Dokumente und Links: WakeCup2013_Staatsmeister Boot Open Men
WakeCup2013_Staatsmeister Boot Open Ladies